Freitag, 11. September 2015

Berlin Food Diary


Hallo ihr Lieben,
wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, sind Caro und ich ziemliche Foodies. Ohne Essen geht bei uns beiden gar nichts. Ich sage nur „Hangry“ ist da fast schon untertrieben. Damit das nicht passiert haben wir natürlich auch in Berlin ordentlich zugeschlagen. Ein paar Highlights möchte ich euch heute zeigen.
Hey guys,

as you probably have noticed, Caro and I are total foodies. Without food we are not able to properly function.  „Hangry“ isn’t even enough for our mood without food. Thats why we did eat quite a lot while we were in Berlin. Today I would like to present you some of our highlight spots in Berlin.
DER Frühstückshimmel
aka Spreegold, Rosa-Luxemburg-Straße 2, 10178 Berlin
Wir sind beide der Überzeugung, dass es nichts besseres gibt, als ein gutes Frühstück. Wir hatten beide schon of Bilder auf Instagram gesehen worauf Frühstück von Spreegold abgebildet war und das sah immer göttlich aus. Also sind wir direkt am ersten Morgen zum Spreegold Nähe Alex gegangen und wurden nicht enttäuscht. Die Auswahl war riesig. Von Pancakes über allen möglichen Varianten Eiern bis hin zu Smoothies und Frühstücksshakes. Ich möchte echt mal den Menschen kennen lernen, der auf der Karte nichts findet. Gerade weil die Auswahl so groß war und es uns so gut geschmeckt hat waren wir von vier Tagen drei Mal dort frühstücken.
We both agree that nothing can beat a good breakfast. We both had seen various pictures   of breakfast from Spreegold on Instagram and it always looked super delicious. So our fist trip in Berlin was to the Spreegold near Alexanderplatz and we weren’t disappointed. The choice was huge. They offer pancakes, various dishes with egg, smoothies and cakes. I would really like to meet the person that doesn’t like anything on the menu. And because the choice was so big and because food tastes delicous we went there three out of four morning.




BURGER, BURGER und ähm...BURGER

Burgeramt, Krossenerstraße 21-22, 10245 Berlin

Ja, wir lieben Burger und die Auswahl in Berlin ist ja echt riesig. Es kam uns so vor als gäbe es öfter einen Burgerladen als eine Currywurstbude. Aber wir hatten nichts dagegen. Wir haben als erstes den Burger im Burgeramt probiert und die waren echt super lecker, und es gibt auch sehr außergewöhnliche Kombis. Aber dar Laden ist sehr voll und es ist nicht einfach einen Tisch zu bekommen, aber die Burger sind das Warten wert.

Yes we love our Burgers and the offer in Berlin is huge. I think we saw more Burgerplaces than Currywurstplaces. First we went to Burgeramt in and tried the Burger there. They have a huge offer and unusual combinations. The Burgers are super delicious but the place is really full and you probably have to wait for a table. But the Burger is worth the wait.


Hans im Glück, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin

Schon wieder so ein Istagram-Restaurant. So oft habe ich Bilder in meinem Feed von einem Restaurant mit Bäumen im Innenraum; die typische Dekoration von Hans im Glück. Natürlich wollten wir auch hier den Burger probieren und auch hier wurden wir nicht enttäuscht. Sehr lecker und eine super Auswahl. Aber Vorsicht vor den Cocktails, die haben es in sich.

Again an other Instagram-Restaurant. I often have pictures in my feed of a restaurant with trees on the inside. And that is the typical decoration of Hans im Glück. We really wanted to try the Burgers there and weren’t disappointed. They are super yummy and they offer a great range. But be aware of the cocktails, they are really strong.




 Koreanisches Fast Food

Angry Chicken, Oranienstraße 16, 10999 Berlin

Wir beide lesen sehr gerne den Blog teetharejade und die beiden leben ja in Berlin. Nisi hatte vor einiger Zeit mal ein Video zu ihren Lieblings Asia Restaurants in Berlin gemacht und dort war „Angry Chicken“ dabei. Da wir schon länger mal das typisch koreanische Bibimbap probieren wollten entschieden wir uns dorthin zu gehen. Es gibt dort neben Bibimbap auch Hot-Wings mit verschiedenen Dips und leckeren Süßkartoffel Pommes.

We both love the blog teetharejade and the authors live in Berlin. Nisi has made a video about her favorite Berlin Asian places and one of them was „Angry Chicken“.  Because Caro and I wanted to try the traditional Korean Bibimbap we decided to go there. They also offer Chickenwings with different delicious dips and sweetpotatoe chips.





Und Hunger bekommen?  

Do you feel hungry now?

Kommentare:

  1. Omnommnomm, das sieht ja meeeega-mäßig gut aus! *-*
    Zu Hans im Glück will ich auch unbedingt nochmal...
    Aber auch die restlichen Leckereien sind voll nach meinem Geschmack.
    Super Post! :)
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Frühstück und das Hähnchen sehen super lecker aus! Das Spreegold muss ich mir unbedingt merken.

    AntwortenLöschen
  3. yummy. Das sieht alles super lecker aus :)
    bekommt man sofort Hunger :D

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht alles so lecker aus! Bekommt man gleich noch mehr Hunger :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh man jetzt hab ich Hunger :D sau lecker was ihr da gegessen habt! Ich bin auch ein totaler Foodie hihi, dass merkt man vorallem am wöchentlichen Familieneinkauf für 4 Personen... schon wieder 110 € ausgegeben und war gar kein Fleisch dabei, sondern nur gesundes leckeres xD ich werd glaub gar nicht klar kommen wenn ich mal alleine wohne und das alles erst selbst zahlen muss...

    Liebe hungrige Grüße ! :D <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. yummy!! im a food geek too and I love burger places. These look amazing, I can see why it was worth the wait!

    Pam xo/ Pam Scalfi♥

    AntwortenLöschen
  7. Wooow yummi ❤️❤️ Ich war such erst in Berlin und da gibt es sooo tolle Läden :)

    AntwortenLöschen
  8. so viel leckeres essen, toll!
    liebe gruesse zum wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. richtig toller post, sieht alles super lecker aus *-*

    liebe grüße ♥
    http://thislifeisprettyamazing.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh das sieht aber alles wirklich super lecker aus.
    Und da bekommt man doch nochmal richtig Hunger.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Das schaut alles so lecker aus! ♥
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott.. Ich hab ja schon oft von den vielen Essensmöglichkeiten in Berlin gehört, aber deine Fotos überzeugen einen ja wirklich !
    musste dir gleich mal auf bloglovin folgen :) Hast wirklich schöne Einträge !

    Ganz liebe Grüße, Vivi
    vanillaholica.com

    AntwortenLöschen
  13. So viele leckere Sachen, das werde ich mir für meinen nächsten Berlin-Besuch gleich mal vormerken :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  14. Spreegold ist ein MUSS für jeden Berlinbesuch! Es ist sooo lecker:)
    Toller Post, da bekommt man gleich Hunger;)
    Liebst, Hannah<3
    ChooseHappiness

    AntwortenLöschen
  15. ich glaube ich habe allein schon beim anschauen der bilder ein paar kilos zugenommen.
    es sieht echt mega lecker aus.

    xo. R
    http://xrubylixious.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Essen so sehr & abends solche Bilder anzuschauen macht es nicht besser :D
    Aber sieht super lecker aus & ich hoffe ihr hattet Spaß in Berlin :)

    Danke für dein Kommentar! Du musst das Rezept wirklich ausprobieren. French Toast kenne ich persönlich nur in der süßen Variante - schmeckt denn die Herzhafte?

    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen