Mittwoch, 10. Februar 2016

Daytrip To London: How to explore London in one day


Hallo ihr Lieben! Wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, bin ich gestern für einen Tag nach London geflogen. Es war eine schöne kurze Auszeit vom momentanen Uni Stress und hat sich auch super angeboten, weil wir total günstige Flüge bekommen haben. Von mir gibt es deshalb heute einen kleinen Reisebericht, denn ich finde es selbst unglaublich, wie viel man in London tatsächlich an einem Tag entdecken kann.



9.00 Uhr - Ankunft in London (Liverpool Street)
Unser Flugzeug aus Dublin ist kurz vor acht in Stansted gelandet, wo wir dann direkt zum Ticketschalter sind, um uns ein Ticket für den Stansted Express zu buchen. Wir haben uns dann letztendlich für die London Travel Card entschieden, mit der man sowohl den Stansted Express, als auch alle anderen öffentlichen Verkehrsmittel in der Innenstadt benutzen kann. Für einen Tag hat das 34,50 Pfund gekostet, das ist zwar im Vergleich zum Shuttlebus (10 Pfund - ohne Verkehrsmittel in London) relativ viel, wenn man aber nur einen Tag da ist, will man aber eben auch so schnell wie möglich in die Stadt und nicht noch lästig im Stau stehen. Der Transfer mit dem Zug dauert nämlich von Stansted bis London Liverpool Street lediglich 50 Minuten, während der Bus meist 1 1/2- 2 Stunden braucht.



9.15 Uhr - Tower Bridge
Von der Liverpool Street aus haben wir direkt die Tube Richtung Tower Bridge genommen. Wir sind Tower Hill ausgestiegen und dann am Gefängnis vorbei zur Brücke gelaufen. Ich fand es wirklich schön mal wieder da zu sein, das letzte mal an der Tower Bridge war ich nämlich tatsächlich bei meinem ersten Trip nach London vor ca. 5 Jahren.



10.00 Uhr - St. Paul Cathedral, Millennium Bridge & Globe Theatre
Wir sind zurück zur Tube-Station Tower Hill gegangen und von dort aus ein paar Haltestellen weiter bei Mansion House ausgestiegen. Innerhalb von ein paar Minuten ist man dann zur St. Paul Cathedral gelaufen, die wirklich sehr imposant aussieht. Wir haben sie uns allerdings nur von außen betrachtet, da eine riesen Schlange vor der Kirche war und wir auch nicht unbedingt Eintritt zahlen wollten.
Stattdessen sind wir dann über die Millennium Bridge kurz rüber zum Globe Theatre gelaufen, um uns dieses anzusehen. Falls ihr mehr Zeit in London habt, würde ich euch empfehlen dort ein Theaterstück anzuschauen, wirklich ein klasse Erlebnis.



11.10 Uhr - Big Ben, London Eye & Westminster Abbey
Von der Haltestelle Mansion House sind wir dann weiter bis Westminster gefahren. Hier haben wir ein paar typische Touri-Fotos vom Big Ben & London Eye gemacht und uns gefreut, dass die Sonne rauskommt - wir hatten echt super Glück mit dem Wetter!



11.55 Uhr - Buckingham Palace
Vom Big Ben aus sind wir dann, vorbei an wunderschönen und beeindruckenden Wohnhäusern, weiter Richtung Buckingham Palace gelaufen. Zufälligerweise waren wir genau pünktlich da, um uns Changing the guards anzusehen, also die Zeremonie, bei der sich die Wachen gegenseitig ablösen. Auch das war sehr interessant zu sehen, da das letztemal über 5 Jahre her war.



12.30 Uhr - Trafalgar Square
Anschließend sind wir zum Trafalgar Square gegangen, wo wir den Straßenmusikern zugehört und die Atmosphäre genossen haben. 



13.15 Uhr - Covent Garden
Danach sind wir zu Covent Carden spaziert, einem meiner liebsten Plätze in London. Bei Shake Shack haben wir eine kleine Mittagspause eingelegt und Burger gegessen. Das ist für mich schon fast ein Muss, wenn ich in London bin, denn ich finde hier gibt es mit die leckersten Burger überhaupt! Für mich gab es zwei Shack Burger mit Cheese Fries.



14.30 Uhr - Piccadilly Circus
Wieder zu Fuß ging es nach der kleinen Stärkung weiter zum Piccadilly Circus. Als ich diesen damals zum ersten Mal gesehen habe, war ich ein bisschen enttäuscht, weil ich ihn mir viel größer vorgestellt habe. Mittlerweile finde ich ihn aber ganz cool und sehe ihn ein bisschen als Mini-Times Square.



15.00 Uhr - Shopping
 Ein bisschen Shopping darf auch nicht fehlen, wenn man London besucht, denn dafür gibt es viel zu coole Geschäfte. Wir sind vom Picadilly Circus aus Richtung Oxford Street gelaufen und waren unterwegs im Whole Foods (einem sehr gesunden Supermarkt), bei We built this City (einem super coolen Store in der Carnaby Street, wo man Prints, Postkarten und andere Kunstsachen kaufen kann) und im Liberty (Wunderschöner Department Store im Fachwerkhaus Stil). Von dort aus ging es weiter zu Victoria's Secret, ebenfalls ein Must-Go für jeden meiner London Besuche.



17.30 Uhr - Kaffeepause
Nach dem Power-Shopping haben wir wieder eine Verschnaufpause gebraucht und sind deshalb zu Costa einen Kaffee trinken. Costa finde ich bei weitem besser als Starbucks! Ein bisschen günstiger und der Kaffee auf jeden Fall leckerer.



18.15 Uhr - University College London
Weil der Freund, mit dem ich in London war, sich gerne noch eine Uni anschauen wollte, sind wie mit der Tube von Oxford Circus aus zur Warren Street gefahren und waren dort kurz ann dem University College London. Ein richtig schöner kleiner Campus, mit beeindruckenden Gebäuden.



18.45 Uhr - Brick Lane
Der letzte Punkt auf unserer Liste stand die Brick Lane, deshalb sind wir von Euston Square aus nach Aldgate East gefahren und einmal durch die Straße gelaufen. Ich muss echt sagen, dass ich das East End in London mit am liebsten mag, weil es einfach authentisch und ein bisschen edgy und anders ist. Nicht so touristisch und irgendie besonders. Es gibt viele kleine süße Lädchen, kleine Labels und überall Graffitis! Leider haben wir es gestern aber nicht mehr geschafft hoch zum Camden Market zu fahren, den würde ich aber bei einem längeren Aufenthalt auf jeden Fall anschauen, denn die Atmosphäre dort ist einfach einzigartig.



20.00 Uhr - Liverpool Street & Airport
Von der Brick Lane sind wir zurück zur Liverpool Street gelaufen und haben von da aus den Stansted Express zurück zum Flughafen genommen. Um 21 Uhr waren wir dann am Flughafen, haben im Duty Free Bereich noch einen Juice getrunken und sind um 22 Uhr zurück nach Dublin geflogen.


Es war wirklich ein super schöner Tag und war haben es geschafft alles zu sehen, was wir uns vorgenommen haben. Wir hatten eine Menge Spaß, auch wenn es mega anstrengend war und ich nach 24 Stunden unterwegs sein echt tot in mein Bett gefallen bin. Ich würde es jederzeit wieder machen, denn man muss sagen, dass sich ein Tagestrip nach London definitv lohnt!

Kommentare:

  1. Oh was für tolle Bilder! das sind so viele Eindrücke! London steht auch auf meiner Reiseliste, aber ich möchte ca 3-4 Tage dort verbingen und die Stadt erkunden :-*

    ganz liebe Grüße
    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :)
      Ja, wenn man Lodnon in Ruhe anschauen will und vorher noch nicht da war, ist es echt besser ein bisschen mehr Zeit einzuplanen :D

      Löschen
  2. wow, deine Photos sehen echt klasse aus, da habt ihr aber hoffentlich keine Stress gehabt den das Programm war ja mega, was du uns da so alles zeigst! Ich war auch bereits 3 x in London, ist echt total klasse mir gefällt auch der Lebensstil also was Schule, ... betrifft. Und ich finde diese kleine netten Straßen voll süß, ist zwar anders wie in Rom oder Paris aber es hat auf jeden Fall was.

    Danke für die Bilder, war für mich wie ein kleine Reise nach London.

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank!
      Es ging sogar mit dem Stress, wir hatten zumindest nie das Gefühl wie müssen schnell weiter damit wir unser Programm schaffen :)
      Ich liebe London auch, eine meiner absoluten Lieblingsstädte <3

      Löschen
  3. So viele Eindrücke an einem Tag, toll!
    London ist so schön, damals war ich auch für einen Tag da und es hat sich so gelohnt.
    Alles Liebe,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist echt unglaublich, was man an einem Tag so alles machen kann :)

      Löschen
  4. Klingt nach einem wunderschönen aber auch sehr anstrengenden Tag. Ich finde London in einem Tag - das ist mutig. Ich glaube ich wäre nach einer Woche noch nicht zufrieden und hätte noch nicht alles gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genauso war es auch :D
      Ich war zum Glück schon einige Male in London, deshalb war es einfach ein kurzer Ausflug in meine Lieblingsstadt :)

      Löschen
  5. Wirklich toller Post, besonders weil ich im mai auch nach London fliege :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir schonmal ganz viel Spaß <3

      Löschen
  6. Wenn ich das sehe, werde ich richtig neidisch! Wie gerne wäre ich jetzt auch dort? London ist einfach toll!
    Liebe Grüße,
    Marié
    Schau HIER bei mir vorbei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, London ist wirklich eine geniale Stadt :)

      Löschen
  7. Ive lived in london for almost 10 years, I really need days like these to find new places ive never been to!
    Pam xo/ Pam Scalfi♥

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder, da bekomme ich Fernweh :-)

    AntwortenLöschen
  9. Im inlove with london, and its on top of my bucketlist! Will visit it someday <3

    sarahrizaga.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Really interesting post...thx for sharing! xx

    AntwortenLöschen
  11. Echt tolle Bilder, ich möchte nach meinem Studium auch unbedingt nach London :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Wow, London in einem Tag ist ganz schön sportlich! Aber dafür habt ihr auch echt viel gesehen und mitgenommen.

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war auf jeden Fall ziemlich ehrgeizig :D

      Löschen
  13. Sehr toller Post, Liebes! Die Fotos sind euch wirklich unglaublich gut gelungen. Ich finde London ist so eine tolle Stadt, würde nur zu gerne wieder dort sein haha.

    Auf meinem Blog findet zur Zeit eine Blogvorstellung statt, würde mich wirklich freuen, wenn du teilnimmst!

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 London ist wirklich genial!
      Ich werde auf jeden Fall gerne vorbeischauen :)

      Löschen
  14. Wow, London in einem Tag, das würde ich auch gern mal machen! Ihr habt ja wirklich eine Menge erlebt.

    Liebst
    Laura von www.mrssparkle.de

    AntwortenLöschen
  15. Ein wirklich wunderschöner Post, du hast dir wirklich viel Mühe gegeben. Gerade bei den Fotos. Ich war noch nie in London weswegen mir die Aufnahmen der Stadt immer wieder so sehr gefallen!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, freut mich, dass man die viele Arbeit sieht :)

      Löschen
  16. Oh wie toll!*-* Echt schöne Eindrücke, ich will auch unbedingt mal nach London!*o*
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. ich liebe london, das flair ist einfach so klasse. danke für deine tollen inspirationen!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde auch, dass London so eine ganz eigene Atmosphäre hat :)

      Löschen
  18. Ich muss gestehen, dass ich noch nie in London war, aber die Bilder machen wirklich Lust auf ne Reise dorthin :)

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du auf jeden Fall auf deine Reiseliste setzen :)

      Löschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Super cool, ich möchte auch unbedingt mal nach London. Die Bilder sind wunderschön, du siehst auf allen richtig gut aus haha. Wieso wohnst du eigentlich in Dublin? Also lebst du da fest oder machst du ein Auslandssemester?

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, dankeschön <3
      Ich mache in Dublin zwei Auslandssemester und lebe jetzt noch bis Mai hier :)

      Löschen
  21. Ein echt toller Bericht über London! Da hast du wirklich sehr viel erlebt! :) Ich liebe London und überhaupt England. Es ist alles so riesig und unglaublich schön! :)


    Liebe Grüße,
    Julia


    Littlest Fashion Show

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :)
      Ich liebe London auch sehr <3

      Löschen
  22. wow so viel erlebt an einem tag! genial! london ist einfach immer eine Reise wert :)

    AntwortenLöschen
  23. Da hattet ihr ja einen sehr straffen Tagesplan. Aber die Fotos sehen wirklich toll aus und es scheint sich gelohnt zu haben. :)
    Ich war noch nie in London, aber möchte dort unbedingt mal hin.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zeitplan war echt ziemlich straff, aber es hat zum Glück alles gut geklappt :D
      Musst du auf jeden Fall auf deine Reiseliste setzten :)

      Löschen